Publikumspräsentation

Die laienverständliche Präsentation gliedert sich in vier Bereiche:

  1. Highlights aus der Pflanzenheilkunde
  2. … und das steckt dahinter
  3. Wie die Pflanze in die Verpackung kommt
  4. Pflanzenarznei – Kräutermittel – Homöopathika

Die schreibgeschützte ppt-Datei kann über die Website der Gesellschaft für Phytotherapie e.V. heruntergeladen werden.

Vortrag zum Herunterladen: Masterfoliensatz

Hinweise zur Verwendung und zur Urheberschaft der Masterfolien zum Tag der Arzneipflanze

  • Dieser Foliensatz zum Tag der Arzneipflanze enthält Kernaussagen zu Phytotherapeutika für ein Fachpublikum, jedoch keine therapeutischen Anleitungen
  • Die Folien wurden ohne Unterstützung der Arzneimittelindustrie mit aller Sorgfalt erstellt, erheben jedoch keinen Anspruch auf Fehlerfreiheit.
  • Die Folien sind nicht veränderbar, gerne können aber weitere Vortragsschwerpunkte angefügt werden. Folie 1 kann als Vorlage dienen. Vortragszeit für die Folien 3 – 13 ca. 12-15 min.
  • Das Copyright liegt beim Verfasser und bei der Gesellschaft für Phytotherapie e.V. (GPT), Bonn, https:// phytotherapie.de

Der Vortrag wird momentan überarbeitet und steht demnächst zum Download zur Verfügung.

 

Phytopharmaka versus chemisch-synthetische Arzneimittel

Vortrag zum Thema Phytopharmaka versus chemisch-synthetische Arzneimittel von Prof. Dr. Karen Nieber.

  • Arzneipflanzen und ihre Zubereitungen gehören zu den ältesten Heilmitteln, werden seit Menschengedenken angewendet und haben eine lange Tradition.
  • Ihre Anwendung ist eine jahrhundertelange Geschichte, deren Entwicklung durch Beobachtung und therapeutische Erfahrung geprägt ist.
  • Im Verlauf von Jahrtausenden erfolgte ihre Anwendung nach dem Prinzip „Trial and Error“, Bewährtes wurde fortgeschrieben, manches wurde aber auch abgelehnt

Der Vortrag wird momentan überarbeitet und steht demnächst zum Download zur Verfügung.