Ulm: Tag der Arzneipflanze im Apothekergarten

Rund 100 Personen besuchten die Führungen, die anlässlich des Tages der Arzneipflanze im Apothekergarten des Botanischen Gartens in Ulm angeboten wurden. Interessierte konnten anschließend ihr Wissen rund um das Thema Arzneipflanzen bei einer Vortragspräsentation vertiefen. Ergänzt wurde das Angebot durch die vor Ort durchgeführte Kamillenöl-Destillation, die auf großes Interesse stieß.

Göttingen: Führungen im Alten Botanischen Garten

Zu Beginn der sommerlichen Jahreszeit, am 3. und 4. Juni 2022 fanden in Göttingen Führungen im Alten Botanischen Garten am Albrecht-von-Haller Institut statt. Der Alte Botanische Garten wurde von Albrecht von Haller 1736 als „Hortus medicus“ zum Studium der Heilpflanzen gegründet. Sein Standort mit den ersten Gewächshäusern an der Stadtmauer blieb bewahrt, und somit viele Pflanzen, deren Artenvielfalt und Herkunft kontinuierlich gewachsen ist. So hat der botanische Garten viele Freunde, die sich gerne an unseren Ausflügen durch den Artenreichtum beteiligt haben. Unter Führung des Kustos Herrn Dr. Michael Schwerdtfeger und Dr. Kenny Kuchta am ersten Tag, sowie Herrn Dr. Kuchta und Frau PD Dr. Silke Cameron am zweiten Tag haben wir das Wissen um die Arzneipflanzen weitergegeben und diskutiert. Die bereits kenntisreichen Teilnehmer haben es uns in voller Sonne gedankt. Ganz hinten im Foto die Büste Albrecht-von-Hallers.

Mal- und Rätselhefte

Als Veranstalter einer Aktion zum Tag der Arzneipflanze können Sie kostenlose Mal- und Rätselblöcke für Kinder von 4-7 Jahren und für Kinder von 8-12 Jahren bei uns bestellen.

Die Karten können unter info@phytotherapie.de vorbestellt werden. Die Auflage ist begrenzt.

 

 

 

 

 

 

 


Die Erstellung dieser Mal- und Rätselhefte wurde durch die freundliche Unterstützung des Verbandes Deutscher Kneippheilbäder und Kneippkurorte ermöglicht.

Baumspende zum TdA

Die GPT hatte zum Tag der Arzneipflanze 2021 zugesagt, einen arzneilich verwendeten Baum im PharmaCampus der WWU Münster zu spenden. Diese Zusage war eine tolle Initialzündung für eine richtig große Aktion, die mit größerem Medienecho erfolgreich finalisiert wurde: Aus dem einen GPT-Baum wurden insgesamt 12 Bäume, die im Herbst 2021, zur besten Pflanzzeit, im Hochschulbereich der WWU gepflanzt wurden. Neben der GPT-Linde auch die Analytik-Eiche, die Pharmakologie-Linde, die Dekanats-Kastanie und andere mehr.

Im Rahmen eines festlichen Aktes zur Pflanzaktion mit Lebkuchen und Presse stellte Frau Dr. Spiegler, Schatzmeisterin der GPT, die GPT und den Tag der Arzneipflanze vor. Die Resonanz in der Presse war exzellent. Zur Pressemeldung der WWU.

Publikumspräsentation „Tag der Arzneipflanze – eine Initiative der GPT“

Publikumspräsentation

Die laienverständliche Präsentation gliedert sich in vier Bereiche:

  1. Highlights aus der Pflanzenheilkunde
  2. … und das steckt dahinter
  3. Wie die Pflanze in die Verpackung kommt
  4. Pflanzenarznei – Kräutermittel – Homöopathika

Die schreibgeschützte ppt-Datei und ein Manuskript, das Sie durch die Präsentation begleitet, können über die Website der Gesellschaft für Phytotherapie e.V. heruntergeladen werden.